Umbrella Symposium & Awards 2019

  Preisträgerin und Preisträger der Umbrella Awards 2019 Urheberrecht: Forschungszentrum Jülich

Glückliche Preisträgerin und Preisträger der Umbrella Awards 2019,  v. l. n. r.: Lior Kornblum (Technion - Israel lnstitute of Technology), Xiaoyou Yiu (Jülicher Institut für Energie- und Klimaforschung, IEK), Francsisco G. Guzman (MSE/RWTH Aachen University).

 

Unter dem Leitgedanken „Energy Conversion and Energy Storage“ treffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zwischen dem 27. und 29. Mai 2019 im Forschungszentrum Jülich auf dem 33. Umbrella Symposium – einer internationalen Plattform, gestaltet durch das Technion - Israel Institute of Technology, der
RWTH Aachen University und dem Forschungszentrum Jülich. Neben der Möglichkeit, gemeinsame, internationale Projekte zu entwickeln sowie zahlreichen Vorträgen wie zum Beispiel „Porous Electrospun Nanofibers as a Substrate Platform“ (Prof. Gideon S. Grader, Technion – Israel Institute of Technology) oder „Lifetime of Wind Turbine Drive Trains“ (Prof. Jacobs, MSE/RWTH Aachen University), erfolgt die Verleihung der Umbrella Awards. Auch dieses Jahr gratuliert das MSE allen Preisträgerinnen und Preisträgern und freut sich besonders über die Auszeichnung von Dipl.-Ing. Francisco Gutierrez Guzman, der seine Forschungsergebnisse im Vortrag „Early Failure of Roller Bearings in Wind Turbine Gearboxes“ mit einem internationalen Fachpublikum teilte.

Herr Guzman ist seit April 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich Lagertechnik Teil des MSE; sein Fokus liegt auf der Klärung von Schadensmechanismen in Wälzlagern. Darüber agiert er als Gruppenleiter der MSE Forschungsgruppe „Wälzlager und Freiläufe“ und fungiert seit 2017 als Gründer und Leiter der Forschungsgruppe “Drivetrain and Generators” innerhalb der European Energy Alliance (EERA).

Wir gratulieren herzlich!