Radialgleitlager-Verschleißprüfstand 25-30mm

  Radialgleitlager-Verschleißprüfstand 30 mm Urheberrecht: MSE

Der dargestellte Radialgleitlager-Verschleißprüfstand kann einerseits zur Untersuchung des Verschleißverhaltens von Gleitschichtwerkstoffen sowie zur Bewertung des Schmierungsverhaltens verschiedener Schmierstoffe eingesetzt werden. Unter statischer Radiallast können verschiedene Betriebsmodi für die Drehzahl des Servomotors eingestellt werden: Neben dem stationären Betrieb in der Misch- sowie der reinen Flüssigkeitsreibung, können durch stufenförmige Drehzahlverläufe quasi-stationäre Stribeck-Kurven erzeugt werden. Des Weiteren können Start-Stopp-Zyklen mit festgelegten Drehzahl-Zeit-Rampen durchgeführt werden. Die höchste zulässige Lagerbelastung beträgt 20 kN. Die Abmessung des Prüflings können für Lagerdurchmesser zwischen 25 mm und 30 mm mit einem Breite/Durchmesser-Verhältnis von 0,5 bis 1 gewählt werden. Die stationäre Wellendrehzahl kann zwischen 60 und 3000 \(min^{-1}\) variiert werden.
Hieraus ergeben sich maximale spezifische Pressungen von 30 MPa und Gleitgeschwindigkeiten von 4,9 m/s.
Der Prüfstand verfügt über eine Ölumlaufschmierung. Die Zuführtemperatur des Öls kann zwischen Raumtemperatur und 90°C variiert werden. Messwerte, die während des Versuches aufgezeichnet werden, sind Wellendrehzahl, Reibmoment, Lagertemperatur, Öltemperatur und Lagerbelastung. Weitere Messtechnik kann appliziert werden.