Zug-Druck-Prüfmaschine

  Testing machine Urheberrecht: MSE

Neben der computergestützten Validierung von Entwicklungen ist die strukturelle Erprobung physikalischer Bauteile nach wie vor ein wesentlicher Bestandteil ingenieurwissenschaftlichen Arbeitens. Hierzu betreibt das ikt ein Prüflabor mit umfangreicher Austattung, die es unter anderem ermöglicht neben Werkstoffproben für neue und unkonventionelle Werkstoffe/Werkstoffverbünde auch größere Konstruktionen unter verschiedensten klimatischen Bedingungen zu testen und zu analysieren. Verschiedene Prüfmaschinen mit bis zu 160kN stehen für Forschungs- und Dienstleistungszwecke zur Verfügung.