Person

Martin Linzmayer

M. Sc.
Lehrstuhl und Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Adresse

Gebäude: 1310

Raum: 301

Schinkelstr. 10

52062 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 95677
 

Vita

Martin Linzmayer, M.Sc. studierte von 2009 bis 2015 im Studienfach Biomedizinische Technik an der Universität Rostock. Während des Studiums arbeitete Herr Linzmayer für die Firma Cortronik GmbH als Studentischer Mitarbeiter sowie als Studentische Hilfskraft am Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen.

Außerdem absolvierte Herr Linzmayer ein Praktikum am Universitätsklinikum Aachen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Angewandte Medizintechnik im Bereich Tissue Engineering.

Seit November 2015 ist Herr Linzmayer als wissenschaftlicher Mitarbeiter am MSE (ehemals IME) im Bereich Tribologie tätig. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Thema Freiläufe und dem Thema Gelenklager.

In der Lehre betreut Herr Linzmayer das Messtechnische Labor (MTL) und ist mit der Korrektur der Klausuren beauftragt.

 

Publikationen

Quelle Autor(en)
[Buchbeitrag, Beitrag zu einem Tagungsband]
Detektion von diffusiblem Wasserstoff im Zusammenhang mitder Entstehung und Ausbreitung von WEC
In: Antriebstechnisches Kolloquium ATK 2019 : Tagungsband : Aachen, 12. - 13. März 2019 / herausgegeben von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Georg Jacobs und Jonas Marheineke, M. Sc. (Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung), 2019
Linzmayer, Martin
Jacobs, Georg
Gutierrez Guzman, Francisco Gerardo Antonio
Sous, Christopher
Manke, Gregor
[Beitrag zu einem Tagungsband]
FVA 707 IV - Risse auf Lagerringen - Wasserstoffdetektion
In: [FVA-Informationstagung 2018], 2018
Linzmayer, Martin
Jacobs, Georg
Gutierrez Guzman, Francisco Gerardo Antonio
Sous, Christopher
Steinweg, Florian
et al.
[Poster]
Gelenklagerprüfstand - Reibung und Verschleiß von Radial-Gelenklagern
In: 17. Antriebstechnisches Kolloquium Aachen 2017-03-07 - 2017-03-08, 2017
Linzmayer, Martin