Machine Design Process

 

Inhalt

Ziel der Veranstaltung „Machine Design Process“ ist es, den Produktentwicklungsprozess zu vermitteln und Studierenden die Fähigkeit zu verleihen, die Funktionsprinzipien von technischen Systemen zu verstehen und anhand einer technischen Zeichnung mit genormter Darstellungsweise kommunizieren zu können. Dazu werden grundsätzliche Kenntnisse von gängigen Maschinenelementen und konventionellen spanenden Fertigungsverfahren vermittelt.

Organisation

Der erste Teil der Vorlesungs- und Übungsreihe umfasst die systematische Konzeption, Entwicklung und Gestaltung von neuen technischen Produkten. Der zweite Teil der Veranstaltung vermittelt das grundlegende Wissen über Maschinenelemente und deren genormte technische Darstellung. Die Themen der Vorlesung werden im Rahmen der Übungen vertieft. Ziel ist es, das Verständnis für die Produktentwicklung unter Restriktionen und funktionalen Aspekten zu fördern.

  • Aktuelle Termine und weitere Informationen finden Sie im RWTHmoodle.
  • Die Vorlesungs- und Übungsunterlagen sind auch digital im Studienportal verfügbar.
  • Die Prüfung ist eine 120-minütige schriftliche Prüfung
  • Als Nachschlagewerk wird vorlesungs- und übungsbegleitend „Der Hoischen“ beziehungsweise „Technisches Zeichnen“(Cornelsen-Verlag) in der jeweils aktuellen Auflage genutzt. Neben den Vorlesungs- und Übungsunterlagen gibt es kein weiteres Vorlesungsskript.

Vorlesungsthemen

  • Konstruktionsmethodik (Teil 1)
    • Anforderungsermittlung
    • Funktionsstruktur
    • Prinziplösung
    • Lösungskombination
    • Gestaltungsgrundregeln
    • Gestaltungsrichtlinien
  • Funktion von Standard-Maschinenelementen (Teil 2)
  • Grundlagen der Technischen Dokumentation (Teil 2)
    • Elemente der technischen Zeichnung
    • Schnittdarstellung
    • Bemaßung und Toleranzen
    • Darstellung von Standard Maschinenelementen

Weiterführende Literatur

Pahl, G.; Beitz, W.; Feldhusen, J.; Grote, K. H.: Engineering Design, A Systematic Approach. 3rd edition, Springer Verlag, 2007

Pahl, G.; Beitz, W.; Feldhusen, J.; Grote, K. H.: Konstruktionslehre, Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung, Methoden und Anwendung. (Design Theory, Principles of Successful Product Development, Methods, and Application.) 8th edition. Springer Verlag, 2013