Strukturentwurf und Konstruktion

Kontakt

Name

Jonathan Sprehe

Bereichsleiter Systems Engineering - Process Development

Telefon

work
+49 241 80 27340

E-Mail

E-Mail
 

Inhalt

Die Lehrveranstaltung „Strukturentwurf und Konstruktion“ wird vom MSE und dem Institut für Strukturmechanik und Leichtbau, kurz SLA, gemeinsam angeboten. Die Zielsetzung ist es, den Studierenden des Master-Studienganges „Fahrzeugtechnik und Transport“ die nicht-produktspezifischen ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen zur methodischen Lösung von Strukturproblemen zu vermitteln. Aufseiten des MSE wird durch den Allgemeinen Konstruktionsprozess bzw. die methodische Produktentwicklung die systematische Entwicklung von Prinziplösungen und qualitativen Gestalt-/Strukturentwürfen gelehrt. Die quantitative Auslegung ist im zweiten Teil des Moduls Inhalt des SLA.

Aktuelle Termine und weitere Informationen finden Sie im Campus System der RWTH Aachen und im RWTHmoodle.
Die Prüfung ist eine 120-minütige Prüfung.

Vorlesungsthemen

  • Allgemeiner Konstruktionsprozess
  • Anforderungsermittlung
  • Konzeptentwicklung
  • Bewerten von Lösungen
  • Gestalten

Weiterführende Literatur

Pahl, G.; Beitz, W.; Feldhusen, J.; Grote, K. H.: Konstruktionslehre, Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung, Methoden und Anwendung. 8.Auflage. Springer-Verlag 2013.