Digital in die zweite Runde – der Systems Engineering Congress 2020

 

Digitale Veranstaltung vom 04.-05. November |

Die positive Resonanz nach der ersten Ausrichtung des Systems Engineering Congresses im letzten Jahr hat uns darin bestärkt, Ihnen dieses Jahr erneut diese einzigartige Plattform mit eingeladenen Sprechern und angeregten Diskussionen zum Thema Systems Engineering anzubieten. Leider können wir Sie in diesem Jahr nicht persönlich in Aachen begrüßen. Die aktuelle Situation hat uns dazu bewogen, den Systems Engineering Congress digital auszurichten. Vorteil für Sie: Sie können von überall teilnehmen und nicht nur am Systems Engineering Congress, sondern parallel auch an unseren Partnerkongressen: dem Complexity Management Congress sowie dem R&D Intelligence Congress. Mit unserem digitalen Interaktionsangebot ermöglichen wir Ihnen, sich auch im virtuellen Raum zu vernetzen.

Wir freuen uns darauf, mit Experten führender und visionärer Unternehmen Fragen des Systems Engineering als ganzheitlichem Ansatz für den Produktentstehungsprozess für die Produkte von Morgen zu diskutieren – agil, digital, durchgängig, modellbasiert und transparent durch alle Entwicklungsphasen. Hierfür setzen wir auf Methoden der Softwareentwicklung und der modellbasierten Systementwicklung, dem Model-Based Systems Engineering.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge, fruchtbare Diskussionen und auf Ihre Teilnahme.

Informieren Sie sich hier welche spannenden Vorträge und Unternehmen Sie auf dem SEC20 erwarten.

04.11.2020