Sandwichverbinder

 

Entwicklung einer Verbindungstechnik für Sandwichwerkstoffe

 

Ergebnis

Im Rahmen des Forschungsprojektes wurde eine leistungsfähige mechanische Verbindungstechnik für Sandwichelemente entwickelt. Im Fokus standen hierbei geringe Kosten und Montagezeit, sowie eine gute Kraftleitung ohne Schädigung der Sandwiches.

  Die sieben Verbinder-Prototypen Urheberrecht: MSE

Motivation

Eine wichtige Zielsetzung in vielen Bereichen des Maschinenbaus ist die Gewichtsreduktion technischer Produkte. Diese wird durch geeignete Bauweisen und leichte Werkstoffe erreicht. Eine Möglichkeit zur technischen Realisierung des Leichtbaus stellt die Verbundbauweise dar. Dabei werden verschiedene Materialien sinnvoll kombiniert, so dass sich ihre jeweiligen Vorteile gegenseitig ergänzen. Hierbei stellt die Verbindung dieser Elemente die größte Herausforderung dar.

Forschungsziele

Mechanische Fügeelemente sind ein wesentlicher Standard heutiger Verbindungstechnik. Durch Identifikation aller bekannter und Aussonderung der prinzipiell für Sandwichwerkstoffe nicht geeigneter mechanischer Füge¬verfahren wurden insgesamt 14 Verfahren ermittelt Sandwichwerkstoffe zu verbinden.

  • Grundelemente definiert
  • Gesamtes Lösungsfeld der Verbindungselemente dargestellt
  • Auswahl und Validierung der sieben besten Verbindungselemente


Forschungs- und Projektpartner

  • Hofmann Spezialfahrzeug Handelsgesellschaft mbH
    Hommeswiese 114
    D-57258 Freudenberg
  • Alcan Mass Transportation Systems
    Alcan Alesa Engineering Ltd
    Max Högger-Strasse 6
    CH-8048 Zürich

  Logo DFG Urheberrecht: DFG

Gefördert durch

DFG, Geschäftszeichen FE 603/1-1